Jahresbericht 2020/21: Dr. Callamard fordert Gerechtigkeit und Verantwortlichkeit auf den Philippinen

Zur Veröffentlichung des Jahresberichtes 2020/21 von Amnesty International hebt Generalsekretärin Dr. Agnès Callamard hervor: “Fast fünf Jahre nach seiner Präsidentschaft stachelt Präsident Duterte weiterhin eine Welle von Menschenrechtsverletzungen an und schürt ein Klima der Straflosigkeit für die Täter, das die Philippinen in ein Land verwandelt, in dem Polizei und staatliche Kräfte nach Belieben töten können. Bitte lesen Sie hier weiter auf Englisch

Bitte lesen Sie hier weiter auf Englisch Weiterlesen

Philippinen: Anstieg der Morde an Anwälten und Richtern zeigt das Justizsystem “in tödlicher Gefahr”

Die philippinische Regierung muss dem Anstieg der oft tödlichen Drohungen gegen Richter_innen und Anwält_innen dringend ein Ende setzen, sagte Amnesty International heute und griff damit die Bedenken des eigenen Obersten Gerichtshofs und Senats des Landes in dieser Woche auf.  “Wenn der eigene Oberste Gerichtshof und der Senat des Landes von den Todesfällen unter Jurist_innen betroffen sind, sollte es jedem klar sein, dass die Situation katastrophal ist”, sagte Emerlynne Gil, stellvertretende Regionaldirektorin von Amnesty International. “Das Justizsystem als Ganzes ist in tödlicher Gefahr.”

Bitte lesen Sie hier weiter auf Englisch

Weiterlesen